„Alleinerziehende stehen auch im Jahr 2018 vor großen Herausforderungen des Alltagslebens: Sie müssen alleine die Verantwortung für Kindererziehung, Existenzsicherung und Haushaltsorganisation tragen“, befindet Dr. Anna Köbberling, Mitglied der SPD-Landtagsfraktion Rheinland-Pfalz. Um die Alleinerziehenden bei der Koordinierung ihres Alltags zu unterstützen, bietet nun der rheinland-pfälzische Landesverband Alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) eine spezielle Online-Beratung an, die durch das Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland-Pfalz gefördert wird.

„Die Alleinerziehenden werden durch das neue Angebot zumindest etwas entlastet, indem sie schnell und einfach Hilfe in Problemlagen erhalten und so ihre ohnehin knappen Zeitressourcen besser einsetzen können“, ist sich die Abgeordnete Köbberling sicher. Vertraulich, zeitnah und auf Wunsch anonym können sich Alleinerziehende aus Rheinland-Pfalz ab sofort mit ihren Fragen und Problemen an die Online-Beratung wenden. Der Bandbreite der Themen sind dabei keine Grenzen gesetzt: Fragen zu Trennung und Scheidung können ebenso beantwortet werden wie der Wunsch nach Informationen zu Unterhalt, Sorgerecht, Existenzsicherung und Kindererziehung. Zugang zum Angebot erhalten Alleinerziehende über www.onlineberatung.vamv-rlp.de.

 

Online-Beratung für Alleinerziehende ab sofort verfügbar