Auch hundert Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts sind die Parlamente – vom Stadtrat bis zum Bundestag – weiter männerdominiert. Obwohl Frauen die Hälfte der Menschheit stellen und laut Artikel 3 unseres Grundgesetzes gleichberechtigt sind, ist dies nicht gesellschaftliche Realität. Drängende Themen wie Kinderbetreuung, Lohngleichheit oder Gewalt gegen Frauen werden nicht konsequent angefasst, weil sie Männern oft weniger wichtig scheinen. Brandenburg hat darauf mit einem Parité-Gesetz reagiert, das alle Parteien verpflichtet, ihre Kandidatinnen- und Kandidatenlisten zu quotieren – wie es die SPD heute schon tut.

Ist dies mit dem Grundgesetz vereinbar? Ist dies eine Lösung für die Zukunft? Im Rahmen der Koblenzer „Wochen der Demokratie“ lädt die Landtagsabgeordnete Dr. Anna Köbberling dazu am Freitag, dem 10. Mai 2019 um 17.00 Uhr zu einer Veranstaltung in ihr Büro in der Trierer Straße 69 in Koblenz-Metternich ein. Nach einem Impulsvortrag durch die Bonner Juristin Andrea Rupp kann bei einem Glas Wein in kleiner Runde intensiv diskutiert werden.

Aufgrund des begrenzten Platzangebots ist eine Anmeldung unter info@annakoebberling.de oder telefonisch unter 0261-65012945 notwendig.

Veranstaltungsankündigung: „Parité – die Zukunft der Demokratie?“

 

Copyright © 2018 Dr. Anna Köbberling, MdL

Impressum | Datenschutz