Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) hat eine neue Vorsitzende: die 48jährige Sozialpädagogin Anja Eisenblätter, die auf der Liste der SPD auch für den Stadtrat kandidiert. Die bisherige Vorsitzende, die Landtagsabgeordnete Anna Köbberling, wird ihr in Zukunft zusammen mit Nina Nell als Stellvertreterin zur Seite stehen. Als Beisitzerinnen wurden gewählt: Gertrud Block, Ulrike Breth, Monika Effenberger, Christina Hahn, Christine Holzing, Anna Lehmkühler, Renate Schmitt und Olivija Shterjova. Damit ist der Vorstand altersmäßig bunt gemischt, und mit zwei Jusos ist auch die junge Generation vertreten. „Dass es eine engagierte Truppe ist, zeigt sich an den zahlreichen Stadtratskandidatinnen, die sich bei uns einbringen“, stellte die neue Vorsitzende fest.

Als nächste Aufgabe steht die Organisation einer größeren Veranstaltung zum Internationen Frauentag an, die am 10. März 2019 in der Rotunde des Bauern- und Winzerverbandes in der Karl-Tesche-Str. 3 in Koblenz stattfinden wird. Als Hauptrednerin hat sich Ministerpräsidentin Malu Dreyer angekündigt.

  1. Reihe v.l.n.r.: Nina Nell, Anja Eisenblätter, Anna Köbberling, Renate Schmitt
  2. Reihe v.l.n.r.: Anna Lehmkühler, Christina Hahn, Gertrud Block, Olivija Shterjova

Es fehlen: Ulrike Breth, Monika Effenberger, Christine Holzing

Anja Eisenblätter ist neue ASF-Vorsitzende

 

Copyright © 2018 Dr. Anna Köbberling, MdL

Impressum | Datenschutz