Der Bau der „Nordtangente“ ist ein Thema, das die Menschen in Metternich und Bubenheim sehr bewegt und deshalb natürlich auch vom SPD-Ortsverein Metternich-Bubenheim und dessen Vorsitzender, der Landtagsabgeordneten Dr. Anna Köbberling, eng begleitet wird. Bei einer von der SPD veranstalteten Bürgerversammlung zu diesem Thema im Jahr 2018 wurde u.a. das Fehlen einer Fahrradüberquerung über die L 52 neu im Laufe des Anwendspfads kritisiert, für die sich Köbberling im Folgenden gegenüber der Landesregierung und dem LBM stark machte. “Ohne diese Brücke kann man kaum sicher von Bubenheim nach Metternich oder in die Innenstadt gelangen“, berichtet die Abgeordnete.

In einem Schreiben vom Februar 2020 teilte der LBM jetzt auf Nachfrage mit: „Nach Mitteilung des zuständigen Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz ist die Fußgänger- und Radwegebrücke derzeit in Planung. Bei gutem Verlauf des erforderlichen Abstimmungsverfahrens mit den Trägern öffentlicher Belange ist mit einer Verwirklichung im Jahr 2020 zu rechnen.“

„Das heißt im Klartext: Es ist zu schaffen, wenn die Verwaltungen sich zügig abstimmen. Und genau das erwarte ich auch angesichts der Dringlichkeit, in Koblenz etwas für Fahrradfahrer/innen zu tun! Die SPD Metternich-Bubenheim wird bei diesem Thema weiter am Ball bleiben“, verspricht Köbberling.

Design and CMS by Favicon FeldmannServices e.K. FeldmannServices e.K.