ASF

Frauen- und Gleichstellungspolitik ist eines der Themen, die für mich immer sehr wichtig waren. Ich bin überzeugt davon, dass nur eine Gesellschaft, in der alle Geschlechter frei von gesellschaftlichen Konventionen das Leben leben können, das sie sich wünschen, wirklich demokratisch ist. Auch in meiner Dissertation haben ich mich unter dem Titel „Das Klischee der Sowjetfrau“ wissenschaftlich mit der Frage beschäftigt, wie sehr Stereotypen Frauen an einem selbstbestimmten Leben hindern können.

Der Neujahrsempang der ASF 2018 findet am Sonntag, dem 21. Januar ab 11.00 Uhr in der Rotunde des Bauern- und Winzerverbandes, Karl-Tesche-Straße 3 in Koblenz statt. Gastrednerin ist Arbeits-, Sozial- und Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler.